Unterstufentheater (Klasse 6 – 7)

Im Schuljahr 2010/11 wurde die Theater-AG speziell für die Schülerinnen und Schüler der Unterstufe (Klassen 6 und 7) durch Saskia Schroth und Miriam Gutterer ins Leben gerufen. In dieser AG werden die Teilnehmer mit Theaterspielen, Stimmübungen und Improvisationstheater auf die Aufführungen vorbereitet. Im Hinblick auf die Größe und die allgemeine Zusammensetzung der Gruppe erfolgt dann durch die Leitung die Stückauswahl und in Kooperation mit der Gruppe die Zuteilung der Rollen und Auswahl der Kostüme sowie Requisiten.

Das erste Stück, „Der Zauberer von Oz“, wurde im Frühsommer 2011 ein großer Erfolg und zeigte deutlich, welches Potential in den unteren Klassen steckt. Auch im Jahr 2012 setzten die Schülerinnen und Schüler mit dem Stück „Rotkäppchen und Co“ ein Ausrufezeichen, und im Juni 2013 folgte mit „Das Gespenst von Canterville" schon die dritte Produktion. Mit der Aufführung „Peter Pan“ wurde zum ersten Mal ein Termin im September gewählt, damit sich die zahlreichen kulturellen Veranstaltungen im Frühjahr und Sommer nicht häufen. Darüber hinaus können somit die neuen Fünftklässler bei der Einschulungsveranstaltung eine Kostprobe genießen und dürfen sich nach dem Sommer nicht nur auf Unterricht, sondern auch auf einen gemeinsamen Theaterbesuch freuen.

Text: Saskia Schroth und Miriam Gutterer

 

2016: Oha eine Leiche

2015: Die Schneekönigin

2014: Peter Pan

2013: Das Gespenst von Canterville

2012: Rotkäppchen und Co.

2011: Der Zauberer von Oz

(c) 2012 Max-Planck-Gymnasium
Joomla templates by a4joomla