Schulgeschichte - Ein kleiner Überblick

 

14. Jahrhundert: Lateinlehrer aus Schorndorf wird urkundlich erwähnt

1650: Wiederaufbau der Lateinschule nach dem 30-jährigen Krieg

um 1800: Collaboraturklasse der Lateinschule wird Realklasse

1839: Die Realschule* wird neben der Lateinschule selbstständig

1904: Lateinschule wird als Lateinabteilung in die Realschule eingegliedert.

1938: Oberschule für Jungen 1946 Oberschule Schorndorf

1955: Gymnasium Schorndorf

1970: Das Gymnasium Schorndorf bezieht als Max-Planck-Gymnasium das neu errichtete Gebäude in der Grauhalde.

1974: Das Burg-Gymnasium beginnt den Betrieb im neu renovierten Gebäude des Gymnasiums Schorndorf.

 

*Der Begriff "Realschule" ist mit dem heutigen Begriff nicht zu verwechseln.

(c) 2017 Max-Planck-Gymnasium
Joomla templates by a4joomla