Kreativ in die Zukunft - Kulturakademie Baden-Württemberg

Jedes Jahr ermöglicht die Kulturakademie Baden-Württemberg talentierten und interessierten Schülerinnen und Schülern eine gezielte Förderung in den Bereichen Bildende Kunst, Musik, Literatur und MINT. Dieses Jahr hat es Anna Scholz geschafft, die Jury der Kulturakademie mit ihren künstlerischen Fähigkeiten zu überzeugen. Sie wurde mit 20 weiteren Schülerinnen und Schülern aus Baden-Württemberg zu einer Kreativwoche im Bereich Bildende Kunst nach Karlsruhe eingeladen. Es war eine kurze, aber sehr intensive Woche, in der Anna viele eindrucksvolle Momente und positive Erfahrungen sammeln konnte. Inspiriert durch den Austausch mit den anderen Teilnehmenden und den vielen gemeinsamen Erlebnissen, sprudelt sie nun vor neuen Ideen.

Anna berichtete von einem unvergesslichen Teamgeist, der zwischen den Jugendlichen herrschte. Sie arbeiteten stets in Gruppen, unterstützten sich gegenseitig während des Arbeitsprozesses und gaben sich im Anschluss konstruktives Feedback. Die Woche bot neben Zeichen- und Malübungen auch Bildbearbeitung, Fotografie und Videoschnitt. Wer kreativ arbeitet, muss auch mal Abstand von der eigenen Kunst nehmen, um neue Ideen zu finden. Darum besuchten die Schülerinnen und Schüler Ausstellungen im ZKM, in den Ateliers der Kunstakademie und Kunst im öffentlichen Raum. In den Faschingsferien 2020 folgt für die 20 Teilnehmerinnen und Teilnehmer ein weiteres Treffen, das an die gemeinsame Zeit im Sommer anknüpfen soll. Wir wünschen unserer Anna weiterhin alles Gute und hoffen, dass in Zukunft noch möglichst viele Schülerinnen und Schüler des MPG diese Erfahrung machen dürfen.

Raphaela Höyng

   
   

 

(c) 2020 Max-Planck-Gymnasium
Datenschutz
Joomla templates by a4joomla