Landesfinale Jugend trainiert für Olympia Leichtathletik – und das gleich mit zwei Mannschaften

Zum ersten Mal seit langem konnten sich gleich zwei Mannschaften des MPGs für das Landesfinale von Jugend trainiert für Olympia in der Sportart Leichtathletik qualifizieren. Die Mädchen der Wettkampfklasse II mussten sich mit den besten acht Mannschaften aus Baden-Württemberg messen. Die Leistungen, die bereits beim Kreisfinale unter Beweis gestellt wurden, konnten trotz krankheitsbedingter Ausfälle gehalten werden. Und so landete man am Ende auf einem guten 5. Platz.

Die Mädchen der Wettkampfklasse IV konnten ihre Leistungen, auch dank tatkräftiger Unterstützung einiger Neuzugänge, noch einmal steigern und die ein oder andere neue persönliche Bestmarke wurde gesetzt. Unter den ersten drei Plätzen ging es ganz knapp zu. Zehntel im abschließenden Staffelrennen sollten entscheiden. Schlussendlich durften die Mädchen der Wettkampfklasse IV ihre tollen Leistungen an diesem Tag mit dem 3. Platz krönen.

 

Wir gratulieren allen Sportlerinnen zu diesen tollen Ergebnissen!

(c) 2012 Max-Planck-Gymnasium
Joomla templates by a4joomla