Schuleigene Mosterei

Im Oktober 2015 trafen sich wieder einmal rund 24 Schülerinnen und Schüler der Klassenstufe 5 unter der Leitung von Steffen Kauer auf der MPG-Streuobstwiese, um Äpfel zu sammeln.

Diese wurden von den Teilnehmern der Bio-AG teilweise selbst von den Bäumen geschüttelt. Einen Teil der Ernte pressten die Kinder am 15. und 20. Oktober 2015 mit großer Begeisterung am Max-Planck-Gymnasium zu Apfelsaft, der bei dieser Gelegenheit gleich reichlich gekostet werden konnte. Jeder durfte sich eine Flasche abfüllen und mit nach Hause nehmen.

Die andere Hälfte wird von der Firma Ricker zu Apfelsaft verarbeitet und unter anderem im Eine-Welt-Laden in Schorndorf verkauft. Der Erlös dient zur Unterstützung von Asylbewerbern und zum Schutz und Erhalt der städtischen Streuobstwiesen.

(c) 2012 Max-Planck-Gymnasium
Joomla templates by a4joomla